FrühsommertreffenIGWNews

Sun and Fun Kulm 2022 fotografisch und statistisch zum Zweiten

Unser Pilotenkoordinator und Vorstandsmitglied Kurt Wächter hat seine Statistikdaten vom 18.6.22 für uns ausgewertet. Diese wollen wir euch für den vergangenen Anlass in Oberkulm nicht vorenthalten:

Zusammenfassende Modellstatistik Kulm 2022

  • in Kulm 2022 nahmen 33 Piloten teil
  • sie hatten insgesamt 45 Modelle dabei, wovon die meisten auch geflogen wurden
  • es konnten 27 verschiedene Muster registriert werden, die hinsichtlich Gewicht, Grösse und Motorisierung ein breites Spektrum abdecken
  • aus dem WW I wurden die Doppeldecker SE5A und Sopwith Triplane und Fokker Dr 1 Dreidecker eingesetzt
  • weitere Doppeldecker (Stearman, Bücker und Tigermoth) stammen aus der Zwischenkriegszeit
  • die häufigsten Vertreter des WW II auf Platz waren die Morane D3801, AT-6, FW 190, und div. Spitfire
  • die restlichen Muster aus dieser Epoche und danach waren nur einmal vertreten
  • aus den Anfängen der Jetfliegerei wurden auch wenige Impeller-Jets geflogen (Hunter und Venom)
  • die Spannweiten der Modelle lagen zwischen 0.8 und 4.5 m
  • die Modellmassstäbe bewegten sich im Bereich von 1/10 bis 1/3, wobei die Modellmassstäbe 1/5 bis 1/4 dominierten
  • bei der Motorisierung war das ganze Spektrum vom kleinen E-Motor bis zum 250 ccm 5-Zyl. Sternmotor zu bestaunen
  • bei den Verbrennermotoren dominierten die 4-Takter Benziner

Die Fotos sind hier zu sehen – danke Andy auch für deine tollen Bilder.

Pro memoria und safe the date: IG Warbird Herbsttreffen am Samstag 22. Oktober 22 auf dem Segelflugplatz in Schänis. Wir freuen uns auf einmal mehr rege Teilnahmen liebe Kollegen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.