History

Die Gründerjahre 1993 bis 1995

Am 11. September 1993 wurde in Triengen die IG Warbird (IGW) durch unseren „Corsair-Housi Messmer“ gegründet. Mit einem veritablen Fernsehbericht in SF 1 wurde die IG Warbird ins Leben gerufen und aus lauter Freude fabrizierte Corsair-Messmer bei den Fernsehaufnahmen sogleich auch eine Aussenlandung im hohen Gras mit stehender Latte.

In der Zwischenzeit zählt die IGW bereits an die hundert Mitglieder aus dem In-und Ausland. Bei der IG Warbird handelt es sich um eine freie Interessensgemeinschaft für alle, die sich in irgendeiner Form mit Warbirds befassen. Der grösste Teil unserer Mitglieder sind Modellflieger, daneben hat es aber auch historisch Interessierte etc.

Die IGW ist bestrebt, ihre Kontakte zur Original Warbirdszene Schweiz aufrechtzuerhalten, so sind Leute wie Max Vogelsang (ex P-51 Mustang, ex Morane) ebenfalls Mitglied in unserem Verein, oder Daniel Koblet mit der TBM Avenger oder heute mit der von Max Vogelsang seinerzeit wieder aufgebauten Morane.

Was bietet die IG Warbird? 
Wir sind bestrebt, jedes Jahr mindestens zwei Flugmeetings (je einen in der Deutschschweiz und einen in der französisch sprechenden Schweiz) sowie einen informellen Anlass abzuhalten.

Die Website www.igwarbird.ch hält die Mitglieder auf dem Laufenden. Im weiteren sollen auch Exkursionen in Museen oder an Flugtage durchgeführt werden.

In erster Linie geht es bei der IG Warbird aber um den gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Gerade in der Warbird-Modellszene sind Kenntnisse über Motoreneinbau, Fahrwerke, Batterien, Oberflächenbehandlung, Decore und Decals sowie die geeignete Flugtaktik und ein seriöses Einfliegen bei den oft grösseren Modellen enorm wichtig. Einsteiger in die Szene sind gleichermassen willkommen wie erfahrene Piloten.

Wie wird oder bleibt man Mitglied der IGW? 
Der jährliche Mitgliederbeitrag beläuft sich auf 10 Franken und wird mit einem Einzahlungsschein für bestehende Mitglieder über den Aero-Club der Schweiz einbezahlt. Bestehende Mitglieder verhalten alle Jahre eine Rechnung über Fr. 10.- Mit dem Einzahlen des Jahresbeitrages ist man wieder für das laufende Jahr Mitglied und wird auf der Mitgliederliste geführt welche sich im geschützten Mitgliederbereich befindet. Anmeldung und persönliches Login erforderlich.

Neumitglieder melden sich hier an oder nehmen mit untenstehenden Personen Kontakt auf:

Kontaktadresse incl. Romandie et le Tessin: 

Yves Burkhardt, Aero-Club der Schweiz, Lidostrasse 5, 6006 Luzern, Tel +41 41 375 01 12 / +41 79 124 87 46 7 /  e-Mail