Adieu… Hans „Housi“ Blank ist zu seinem letzten Flug aufgebrochen…

Eine traurige Nachricht inmitten des schönen Sommerwetters. Am Samstag 13. Juli 2019 hat uns unser langjähriges Mitglied in unserer Vereinigung – Hans Blank – für immer verlassen. Die Krankheit hat Hans in seinem 76. Lebensjahr besiegt.

Wie haben wir mit ihm jeweils gelacht, gefestet, Fliegergeschichten ausgetauscht und sind mit ihm geflogen, haben uns mit ihm auf Reisen begeben, sei dies nach Amerika oder nach Duxford zu den Flying Legends gewesen oder ganz einfach auf dem Modellflugplatz in Staffelbach oder sonst auf einem Fluggelände im In- und Ausland. Es war schön mit Hans zu fliegen, zu reisen, ein unkomplizierter und freundlicher, hilfsbereiter Zeitgenosse der immer gut aufgelegt war.

Alle die Hans „Housi“ Blank kannten und schätzten, wissen, dass wir mit Housi ein ganz besonderes und ausserordentlich liebenswürdiges Mitglied verloren haben. Seit der Gründung der IG Warbird 1993 in Triengen war er ununterbrochen Mitglied bei der IG Warbird. Seine freundschaftliche, hilfsbereite Art, sein fliegerisches Können und sein technisches und tüftlerisches Verständnis waren beispielhaft. Es gab kein Problem an einem Modellflugzeug welches er nicht lösen konnte. Halbe Sachen oder Billiglösungen waren nicht sein Ding, wenn er etwas angepackt hat, dann richtig und seriös.

Seine Modellfliegerkarriere und Erlebnisse mit ihm zu beschreiben, würde Bücher füllen, so viel Schönes haben wir mit dem Blank Housi erleben dürfen. Als Jungspunde haben wir zu ihm hinaufgeschaut und wollten so sein wie er war. Wenn es galt, etwas anzupacken oder sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen oder ihn als Schauflugpiloten zu gewinnen, dann war auf Hans Verlass und er trat bescheiden, aber mit höchstem Können, Sportsgeist und hervorragenden Modellen auf.

Das ist nun alles Geschichte, Hans ist zu seinem letzten Flug in die Ewigkeit aufgebrochen und hinterlässt seine Frau, seine Kinder und die Enkel. Hans lässt uns Mitglieder der IG Warbird zurück, wir Mitglieder, die ihm vieles zu verdanken haben und vieles von ihm lernen durften.

Es ist in Hans‘ Sinn und sein und Anita’s Wunsch, dass die Beerdigung im engsten Familienkreis stattgefunden hatte, wir respektieren das und halten Hans „Housi“ Blank eine ehrendes Andenken, heute, morgen und in Zukunft. Anlässlich des Herbsttreffens in Schänis am 26. Oktober 2019 werden wir in einem besinnlichen Moment innehalten und ihm gedenken.

Danke Hans, es war uns eine Ehre mit dir zu fliegen. Wir sehen uns irgend ein Mal wieder, wir fliegen miteinander, haben Spass und geniessen gemeinsam die schönen Momente in der Ewigkeit.

Für den Vorstand der IG Warbird.

Yves Joël Burkhardt

Gesamtkoordination IG Warbird

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.